Kirchenbezirksbeirat

Der Kirchenbezirksbeirat unterstützt den Superintendenten und übernimmt Aufgaben der Leitung. Der Beirat vertritt den Kirchenbezirk nach außen. Ihm gehören als Vorsitzenden der Superintendent, zwei Pfarrer und drei Laien an. Je ein Pfarrer und ein Laie sind Stellvertreter. Sowohl die Mitglieder als auch die Stellvertreter werden für die Dauer von fünf Jahren von der Bezirkssynode gewählt. Der Bezirksrendant nimmt an den Sitzungen mit beratender und in Finanzfragen mit beschließender Stimme teil.

 

Der Bezirksbeirat

  • verwaltet die Finanzen und das Vermögen des Kirchenbezirks,
  • beruft die Bezirkssynoden ein, stellt die Tagesordnung auf und bereitet die Bezirkssynode vor,
  • sorgt für die Durchführung der Synodalbeschlüsse,
  • berät über das geistliche Leben in den Gemeinden,
  • regelt die pfarramtliche Versorgung der Gemeinden, besonders bei Vakanzen,
  • berät über Gründung, Auflösung und Neuordnung von Gottesdiensten, Gemeinden und Pfarrbezirken,
  • behandelt Beschwerdefälle,
  • setzt Ausschüsse und Kommissionen im Bereich seiner Zuständigen ein,
  • schlägt Kandidaten für die Kirchensynode sowie für besondere Ämter im Kirchenbezirk vor.

 

Zum Bezirksbeirat gehören:

  • Superintendent Peter Brückmann
  • Pfarrer Christoph Schulze (stellvertretender Superintendent)
  • Pfarrer Johann Hillmermann
  • Pfarrer Bernd Albrecht (Stellvertreter)

 

  • Gudrun Cordes
  • Gotthard Wollenberg
  • Friedrich Kaufmann
  • Dr. Wilhelm Hollenstein (Stellvertreter)

 

 

SELK


 

 

Superintendentur


 

Superintendent Peter Brückmann

Usedomer Straße 11

13355 Berlin

Telefon: 030-92 36 12 66

wedding@selk.de